Synvisc Hylan G-F 20 Spritzampullen (1 x 2 ml)

Synvisc Hylan G-F 20 Spritzampullen (1 x 2 ml)

Artikelnummer: 0006
€78.48Preis

Synvisc® ist eine weiterentwickelte Hyaluronsäure der zweiten Generation: Die einzelnen herkömmlichen Hyaluronsäure-Moleküle sind untereinander gekoppelt (vernetzt), um die Eigenschaften der gesunden, menschlichen Gelenkflüssigkeit optimal nachbilden zu können.

Dadurch hat Synvisc® entscheidend verbesserte stoßdämpfende und schmierende Eigenschaften und verbleibt zudem länger im Gelenk als herkömmliche unvernetzte Hyaluronsäure. Es regt die körpereigene Hyaluronsäureproduktion wieder nachhaltig an, so dass die Gelenke nach einer Behandlung wieder in der Lage sind, sich selbst zu schützen.

Darüber hinaus hemmt Synvisc® die Freisetzung von knorpelzerstörenden Enzymen und schützt so den Gelenkknorpel zusätzlich vor weiterer Abnutzung. Somit wird das Gelenk besser und länger geschützt und das Fortschreiten der Arthrose kann verlangsamt werden.

 

Therapieablauf mit Synvisc®

Die Hyaluronsäuretherapie umfasst - je nach Gelenk und Produkt - eine bis sechs Spritzen in das von Arthrose betroffene Gelenk. Die Spritzen werden in der Regel im wöchentlichen, manchmal auch im monatlichen Abstand, verabreicht.

Durch das höhere Molekulargewicht werden bei Synvisc® weniger Injektionen als bei herkömmlichen Hyaluronsäuren benötigt. So können Knie-, Hüft-, Schulter- und oberes Sprunggelenk mit nur einer Injektion Synvisc® One (6ml) (Kniegelenk) beziehungsweise Synvisc® (2ml) (Hüft-, Schulter- und oberes Sprunggelenk) behandelt werden.

Alternativ kann die Behandlung der Kniegelenkarthrose auch mit drei Injektionen Synvisc® (2ml) erfolgen.

Nach den Behandlungen sollten Sie starke Belastungen des Gelenkes für 48 Stunden vermeiden und Ihr Gelenk gegebenenfalls mit einem Coolpack kühlen.

Vorteile von Synvisc®:

  • Synvisc® wird als vorübergehender Ersatz oder auch als Ergänzung der Synovialflüssigkeit in das betroffene Gelenk injiziert
  • Synvisc® kann für Patienten in allen Stadien der Gelenkerkrankung verabreicht werden
  • Synvisc® erzielt die besten Resulate bei Patienten, die die von Arthrose betroffenen Gelenke regelmäßig und aktiv bewegen.

 

Verträglichkeit und Nebenwirkungen von Synvisc®:

Synvisc® ist ein abgeleiteter Stoff des natürlichen Hyaluronan. Es ist biokompatibel, nicht immunogen und nicht entzündlich. Seit Einführung wurden weltweit über 7 Mio Injektionen durchgeführt, wobei nur wenige, lokale Nebenwirkungen festgestellt worden sind. Nebenwirkungen wie allergische Reaktionen wurden ebenfalls nicht beobachtet.

Produktreihe Synvisc® Fertigspritzen

Mit Synvisc® und Synvisc® One Arthrose wirksam bekämpfen.

 

© 2018 VITAL & FETZ

VITAL & FETZ

Ludwigstraße 2

63739 Aschaffenburg

06021 580 312 0